Scopevisio Online-Buchhaltung jetzt mit Faktura

Die Online-Buchhaltung von Scopevisio kann ab sofort um ein Rechnungsprogramm erweitert werden. Mit der neuen App Faktura lassen sich  Angebote, Aufträge und Rechnungen ganz einfach und bequem erstellen und verwalten. Das Rechnungsprogramm ist zum Preis von 2,99 Euro im Monat als Zusatzfunktionalität zur kostenlosen Small Business Edition und zum Preis von 4,99 Euro im Monat als Erweiterung zur Professional Edition buchbar.

Die Scopevisio Faktura ist eine professionelle App für die Auftragsbearbeitung, mit der sich Angebote und Rechnungen im Handumdrehen erstellen lassen. Mit wenigen Klicks wählt der Anwender die relevanten Daten aus der integrierten Kontakt- und Produktverwaltung aus und fügt seine individuell verfassten Textbausteine ein. Rechnungssumme, Rabatte und Mehrwertsteuer werden automatisch berechnet. Dank hinterlegter Word-Vorlagen erscheinen Angebote, Aufträge und Rechnungen im eigenen Corporate Design. Die Dokumente können als pdf- oder Word-Datei ausgedruckt oder per Mail verschickt werden.

„Bei Scopevisio sind alle Apps bestens integriert. Das macht einen wechselseitigen Datenaustausch der Faktura mit der Finanzbuchhaltung möglich“, erklärt Scopevisio-Vorstand Michael Rosbach. „Das ist praktisch und spart Zeit. Rechnungen und Zahlungen können dadurch sofort verbucht werden.“

Mit der Scopevisio Faktura behalten die Anwender stets den Überblick über sämtliche Angebote, Aufträge und Rechnungen. So gibt das Dashbord Finanzstatus Auskunft über Angebots- und Auftragsbestand, über offene Forderungen und Verbindlichkeiten, über Top-Kunden und -Lieferanten und über Liquiditiät. Das vereinfacht die Planung und Kontrolle bei der Auftragsabwicklung.

In Kürze stehen in der Faktura noch weitere nützliche Funktionen automatisch zur Verfügung. So können ab Januar 2011 Versandkosten und Lieferarten verwaltet, wiederkehrende Rechnungen eingerichtet und Belege in Fremdsprachen ausgegeben werden– um nur einige Neuerungen zu nennen.