Rechnen mit der Wolke

Im Sparkassen-Magazin „Profits“ ist ein Beitrag zum Thema „Buchhaltung in der Cloud“ erschienen:

„Mit Onlineanwendungen haben Selbständige und kleine Unternehmen ihre Buchhaltung im Griff. Über den Webbrowser lassen sie sich bequem ntuzen, wenn ein paar Punkte beachtet werden.

Cloud-Lösungen für die Buchhaltung werden von traditionellen Softwareherstellern (…) und spezialisierten Unternehmen wie (…) Scopevisio angeboten. Sie können in der Regel kostenlos getestet werden (siehe „Externe Helfer aus der Wolke“). Damit lassen sich Aufgaben online erledigen, etwa Rechnungen schreiben, etwa Rechnungen scheiben, Belege erfassen, Angebote erstellen und Aufträge bestätigen, Zahlungen überprüfen und verlassen sowie Umsatz- und Vorsteuer berechnen.“