Das nächste Update kommt

In der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 2013 wird unser neues Update eingespielt. Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Erste Schritte für Neueinsteiger

Mit einem „Getting started“, das gleich beim Öffnen der Anwendung angezeigt wird, erleichtern wir Interessenten und Neukunden den Einstieg in Scopevisio. Interessenten werden in einer kurzen Tour durch die Anwendung geleitet, wobei Tooltipps schlaglichtartig die wichtigsten Funktionen präsentieren.

Integration von Buchhaltung und neuem Kontaktmanagement

Debitoren und Kreditoren wurden in das neue Kontaktmanagement überführt. Somit können in der Kontaktansicht nun auch Details aus der Buchhaltung wie etwa Zahlungsbedingungen oder Bankverbindungen angezeigt werden.

Screenshot_Kontake_Fibudetails_neu

Praktisch im Arbeitsalltag: Vertriebsmitarbeiter können sich direkt im Kontaktmanagement ein Bild von der Zahlungsmoral einzelner Kunden machen, ohne dazu in die Buchhaltung zu wechseln.

E-Bilanz-gerecht buchen

Die Kontenrahmen SKR 03 und SKR 04 wurden an die Kerntaxonomie der E-Bilanz angepasst. Zum Hintergrund: Die Finanzverwaltung hat ein spezielles Gliederungsschema – eine Taxonomie – als Grundlage für die E-Bilanz entwickelt. Diese Taxonomie enthält Vorgaben, wie die Daten für die E-Bilanz gegliedert sein müssen. Wir haben beide Kontenrahmen auf diese Vorgaben hin überprüft und angepasst. Alle Neukunden können somit E-Bilanz-gerecht buchen. Ebenso wurden die Berichte an die E-Bilanz angepasst.

Weitere Infos zum aktuellen Update finden sich auch in unseren Versionshinweisen.

von Sabine Jung-Elsen am 13 Feb 2013 in der Kategorie Allgemein, Scopevisio Software, Update - Highlights

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by sweetCaptcha