Microsoft präsentiert Scopevisio365

Scopevisio365
Scopevisio365 ist auf Smartphone, Tablet und PC nutzbar.

Im Zuge der Zusammenarbeit stellt Microsoft jetzt erstmals unsere App Scopevisio365 in den Microsoft-Kanälen vor. Im Blog von Channel 9 erschien dazu ein Beitrag, der auch auf eine Mini-Case-Study und ein Datenblatt verweist.

Scopevisio365 richtet sich an alle Anwender, die sowohl Scopevisio als auch Office 365 nutzen. Die App ermöglicht die nahtlose Verbindung beider Anwendungen. Das hat den Vorteil, dass Daten aus Scopevisio direkt in Office zur Verfügung stehen und der Anwender nicht zwischen den Programmen wechseln muss.

So können zum Beispiel mit wenigen Klicks Adressdaten aus Scopevisio für Serienbriefe in Microsoft Word verwendet oder Produktdetails aus Scopevisio für Produktlisten in Microsoft Excel genutzt werden. Auch lassen sich Übersichten und Berichte in Excel mit Daten aus Scopevisio – insbesondere aus der Produkt- und Projektverwaltung – erstellen.

Gleichzeitig unterstützt Scopevisio365 den kollaborativen Ansatz von Office 365 für Unternehmen. Aufgaben, die in Outlook angelegt und Projekten sowie Mitarbeitern zugeordnet worden sind, fließen mit einem Klick automatisch in Scopevisio ein. Gerade Mitarbeiter, die oft außer Haus sind, können mit Scopevisio365 ihre Aufgaben einfach koordinieren.

„Scopevisio365 verbindet Bürosoftware und Unternehmenssoftware miteinander, damit unsere gemeinsamen Kunden dank des direkten Zugriffs auf Scopevisio noch produktiver arbeiten können“, erläutert Rob Howard, Director of Ecosystem bei Microsoft, den entscheidenden Nutzen der neuen App.

Scopevisio365 ist kostenlos im Office Store verfügbar.