Brutto-Preise auf den Cent genau!

Mit unserem neusten Software-Update unterstützen wir nun auch die Angabe von Brutto-Preisen in den mit Scopevisio erstellten Verkaufsdokumenten.

Warum Cent-genaue Brutto-Preise?

Brutto-Preise sind natürlich kein neues Feature. Wenn man bisher ein Angebot oder eine Rechnung mit Scopevisio erstellte, enthielt diese selbstverständlich neben den Netto-Preisen auch Brutto-Preise. Nur wurden diese Brutto-Preise aus den vorher angegebenen Netto-Preisen berechnet. Das gestaltete manchmal die Umrechnung schwierig, zum Beispiel, wenn ein Kunde einen exakten Brutto-Preis wie 19,99 € ausgeben wollte.

Da in den Anfängen der Scopevisio Faktura die meisten Nutzer aus dem B2B-Bereich stammten und somit vorwiegend in Netto-Preisen abrechneten, hatten wir die Software auf diesen Anwendungsfall ausgerichtet. Doch inzwischen gibt es auch zahlreiche B2C-Unternehmen, die mit unserem Rechnungsprogramm arbeiten und denen ein exakter Brutto-Preis für das Endkundengeschäft wichtig ist.

Auf vielfachen Wunsch unserer Kunden haben wir nun die Scopevisio Faktura erweitert und es möglich gemacht, Brutto-Preise direkt anzugeben. Mit der neuen Funktion kommen jetzt sowohl Agenturen und Webworker als auch Shops und Dienstleister für Endkunden auf ihre Kosten.

So geht’s:

1. Öffnen Sie die Rechnungsübersicht Auftrag > Rechnungen.

2. Erstellen Sie eine Rechnung durch Klick auf Hinzufügen.

3. Klicken Sie bei Preisangabe auf Brutto.

Preisangabe

4. Erfassen Sie wie gewohnt in der Positionstabelle die Produkte und geben Sie in der Spalte Einzelpreis (Brutto) die jeweiligen Brutto-Preise ein. Sollte diese Spalte nicht eingeblendet sein, so können Sie sie durch Rechts-Mausklick auf den Tabellenkopf der Positionstabelle einblenden.

Preisangabe

Hinweis: Wenn Sie bereits Produkte in der Produktverwaltung angelegt haben, können Sie dort die Bruttopreise nachträglich ergänzen. Beim Erstellen einer Rechnung können Sie so auf die Produkte zurückgreifen und die Bruttopreise werden dabei direkt vorausgefüllt. (Stammdaten > Produkte verwalten)

Viel Spaß mit dem neuen Faktura-Feature!

Weitere Neuigkeiten aus der Software im Detail hier.