Deloitte sieht deutsche Cloud im Aufwind

Vetrauensvorschuss für deutsche Cloud (Bild: Fotolia)

Welches sind die wichtigsten IT-Trends für 2016? Das Analystenhaus Deloitte hat Gespräche mit rund 7.000 Kunden und Partnern aus der Branche geführt und daraus Prognosen für die IT-Welt abgeleitet. Zusammengefasst werden die Zukunftstrends in den „TMT Predictions“. In Sachen Cloud kommen die Analysten zu dem Schluss: „Deutsche Anbieter werden 2016 vom Vertrauen in IT „made in Germany“ profitieren“. Laut Deloitte sind gerade deutsche Konsumenten gegenüber den Themen Datenschutz und Datensicherheit sehr sensibel. Verstärkt wurde die Unsicherheit durch den NSA-Skandal. Vor diesem Hintergrund seien die Aussichten für IT „made in Germany“ rosig. Der Markt für deutsche Rechenzentren verspricht laut Aussagen von Deloitte 2016 ein Wachstumspotenzial von 20 Prozent. „Heimische Anbieter verfügen bei deutschen Konsumenten und Unternehmen über einen klaren Vertrauensvorschuss“, wissen die Deloitte-Berater. Aus ihren Umfragen geht hervor, dass zwei Drittel der Befragten hinsichtlich Datenschutz und -sicherheit deutsche Unternehmen vorziehen würden. Dies gelte umso mehr im B2B-Umfeld.

Mehr zum Thema Digitalisierung auch auf unserem Cloud-Unternehmertag am 20. Januar 2016 in Bonn. Jetzt noch schnell anmelden!